Artikel mit dem Tag "Zinsen"



12. September 2017
HypoConsult+ zeigt Ihnen im kostenlosen Erstberatungsgespräch Ihre Finanzierungsmöglichkeiten auf.

19. September 2016
Karl und Maya haben beide gute Teilzeitjobs in den Bereichen Pharma und IT. In den letzten Jahren haben sie für ihren Traum gespart und können zudem auf die Unterstützung ihrer Eltern zählen. Die vorhandenen Pensionskassenguthaben wollen sie für den Hauskauf nicht einsetzen. Karl hat auch schon eine Lebensversicherung abgeschlossen. Nun stellen sich für Karl und Maya drei wichtige Fragen: 1. Was können wir uns für ein Haus leisten? 2. Wo finden wir die für uns bestmögliche...
11. September 2016
Patrik Gisel, Chef der Raiffeisen-Gruppe, hat kürzlich die Lockerung der Vergaberichtlinien für Hypotheken gefordert. Er begründet seine Forderung mit der Tatsache, dass junge Familien keine Chance auf den Erwerb eines Eigenheims haben. In ihrem NZZ-Kommentar vom 10. September 2016 widerspricht Andrea Martel dieser Forderung. Einerseits erachte ich die Forderung von Patrik Gisel als grundsätzlich gerechtfertigt. Andererseits sind die Bedenken von Andrea Martel ebenfalls korrekt.
04. September 2016
In der Vergangenheit ist man davon ausgegangen, dass die Negativzinsen in der Schweiz eine kurzfristige Erscheinung von ein paar Monaten eventuell ein paar wenigen Jahren sind. Nun sind aber seit kurzem auch die sehr langfristigen CHF-Zinsen im negativen Bereich (siehe Grafik). Der nachfolgende Internet-Artikel von Adam Heyes, Investopedia (Homepage), geht etwas näher auf diese neue Situation und die damit erwarteten Folgen ein.

02. September 2016
Wachstum pro Jahr 2015: 2.60% / 2014: 3.60% / 2013: 4.20% SwissBanking geht davon aus, dass das verringerte Wachstum auch auf die von den Banken getroffen Selbstregulierungs-Massnahmen (u.a. auf Druck des Bundesrates, der Schweizerischen Nationalbank und der FINMA) zurückzuführen ist. SwissBanking Bankenbarometer 2015 Dazu gehören:
29. August 2016
Wer heute eine neue Hypothek aufnehmen will oder eine bestehende Hypothek refinanzieren muss, den freut es: Die Schweizerische Nationalbank wird bis auf weiteres die Negativzinsen auf dem aktuellen Stand belassen. Wer dagegen für sein Vermögen einen Zinsertrag erwartet, der wird weiterhin enttäuscht sein. Die Guthaben auf den Konten werden fast oder gar nicht verzinst. Es werden nicht nur die Sparvermögen bei den Banken und der PostFinance sehr schlecht verzinst. Auch auf die Vermögen der...
25. August 2016
Wenn Sie eine Liegenschaft kaufen, dann verhandeln Sie den Kaufpreis und holen mehrere Hypothekenofferten ein. Denn Sie wollen weder für die Liegenschaft noch für die Hypothek zu viel bezahlen. Wenn es aber um die Refinanzierung der bestehenden Hypothek geht, werden von über 80% aller Hypothekarschuldner keine Vergleichsofferten eingeholt. Die Folge ist, dass für die verlängerte Hypothek fast immer ein zu hoher Zinssatz abgeschlossen wird.

15. Mai 2016
Mit seiner expansiven Geldpolitik ist EZB-Präsident Draghi zum Feindbild der Kreditinstitute geworden. Von "Enteignung der Sparer" ist die Rede. Thesen wie "Sparen lohnt sich nicht" kursieren. All das ist unsinnig. Wer spart, hat im Ergebnis mehr Vermögen als jeder Nicht-Sparer. Wer richtig anlegt, kann das Vermögen auch heute mehren - fast wie früher.

HypoConsult+ Basel: Persönliche, professionelle und unabhängige Finanzierungsberatung und Finanzierungsvermittlung
10. Mai 2016
EZB-Chef Draghi sieht in Negativzinsen ein Allheilmittel. Dänemark kennt die schon lange. Die Ergebnisse? Beunruhigend. Warum Europas Banken harte Zeiten drohen und Sparer dringend umdenken müssen.