Artikel mit dem Tag "Rendite"



15. Juni 2016
Von Jürg Zulliger 02. Jun 2016 Lohnt es sich, Wohneigentum zu erwerben, um es zu vermieten? Die Renditeaussichten sind oft nicht so rosig wie angenommen.

19. Mai 2016
Artikel aus der "Basler Zeitung" datiert 19. Mai 2016
01. April 2016
"Im Büromarkt sinken die Leerstände und die Preise ziehen an, im Wohnmarkt bleiben die Preise stabil oder sinken leicht: Das Immobilienberatungsunternehmen CSL registriert mit Blick auf den Schweizer Immobilienmarkt des vergangenen Jahres eine sanfte Landung und ein Abschied von den Extremen, die noch 2014 bestimmt hatten." Zitiert aus "Immobilien Business" datiert 31.03.2016

27. März 2016
Es gibt in der Basler Innenstadt diverse Gebäude die teilweise oder ganz leer stehen (u.a. Freien Strasse, Gerbergasse, Marktplatz, Rümelinsplatz). Die Gründe für diese Leerstände sind nicht immer klar bzw. haben unterschiedliche Ursachen (oder ein Mix davon): starker Franken/schwacher Euro Einkaufstourismus (wegen starkem Franken) überhöhte Renditenvorstellungen der Immobilienbesitzer = zu hohe Mieten Spekulation (erwartete Wertsteigerung der Immobilie) fehlende innovative...

25. März 2016
Schauen Sie sich das interessante Video des Investment Punks an. Es geht um die Nullzinspolitik der EZB und die damit verbundenen Auswirkungen u.a. auch auf Immobilien und Vermögen. Video siehe unten Homepage Investment Punk
15. März 2016
Während Immobilien-Crowdlending/Crowdinvesting in den USA bereits seit 2013 in aller Munde ist, hat diese alternative Finanzierungs- und Investierungsform in der Schweiz erst Ende des letzten Jahres Fuss gefasst. Die tiefen Suchkosten im Vergleich zur Direktanlage, gepaart mit der Freiheit, die Liegenschaft individuell auswählen zu können, machen Crowdlending/Crowdinvesting sowohl für institutionelle als auch für Kleinanleger interessant. Für Letztere bestehen aufgrund des geringen...
28. Februar 2016
Das Baselstädtische Stimmvolk hat die Kantonale Initiative "Neue Bodeninitiative (Boden behalten und Basel gestalten!)" mit etwas über 68% deutlich angenommen. Gemäss Initiativtext treten die Bestimmungen per sofort in Kraft. Dies bedeutet, dass alle pendenten und geplanten Verkäufe von Immobilien aus dem Bestand des Kantons Basel-Stadt nicht mehr bzw. nur noch eingeschränkt möglich sind.